Hochsichere Rechenzentren

True ITK vertraut aktuell ausschließlich den Hochsicherheits Rechenzentren der Hetzner GmbH. Für alle Hosting, Web- und Cloud-Lösungen setzt True ITK auf die hervorrangend Ausgezeichneten Datacenterparks in Nürnberg und Falkenstein. Aufgrund des automatischen Schutz vor Distributed-Denial-of-Service Attacken, des hervorragenden und zertifiziertem Umweltschutz baut die True-ITK voll auf Hetzner.

Hochsicherheits-Rechenzentren von Hetzner Online

Hochsicherheits-Rechenzentren von Hetzner Online

Hetzner Online bietet in zwei hochmodernen Datacenterparks im Herzen von Nürnberg und in Falkenstein im Vogtland eine ausgezeichnete und umweltschonende Infrastruktur für Ihr Internet-Business. Multiredundante Netzanbindungen an wichtige Knotenpunkte sorgen für einen schnellen Webseitenzugriff - egal ob Sie auf Hetzner Webspace setzen, Ihren eigenen Server einstellen oder sich für die leistungsstarken vServer, Root Server oder Managed Server entscheiden.

Quelle: Hetzner Online GmbH

Hochsicherheits-Rechenzentren von Hetzner Online

Energie aus Wasserkraft:

Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen, bedeutet Strom zunehmend aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen. Hetzner Online verwendet für die Energieversorgung der Server in den eigenen Rechenzentren Strom aus regenerativen Quellen. Umweltpartner ist die TÜV-zertifizierte Energiedienst AG, die grünen Strom aus 100 Prozent kohlendioxidfreier und umweltfreundlicher Wasserkraft erzeugt. Die aus fließendem Wasser erzeugte Energie gehört ökologisch gesehen zu den schonendsten Formen der Stromgewinnung.

Energieeffiziente Hardware:

Bereits seit Jahren werden bei Hetzner Online Investitionsentscheidungen durch die Frage der Energieeffizienz bestimmt. Durch betriebsinterne Messungen werden Stromverbrauch von Hardware- und Netzwerkkomponenten ermittelt und als wesentliches Kriterium bei der Komponentenwahl herangezogen.

Quelle: Hetzner Online GmbH
Standorte
Datacenterpark Nürnberg
Datacenterpark Falkenstein
Stromversorgung
AC: 230V, 16A
Redundante USV-Anlagen
Batterie-Betrieb: ca. 15 Minuten
Netzersatzanlage
Notstromdiesel für autonomen Betrieb
Stromversorgung erfolgt über Doppelboden
Klimatisierung
Energieeffiziente direkte freie Kühlung Redundanz N+2
Kaltgangeinhausung
Unterboden-Klimaanlage
Überdurchschnittlich hoher Doppelboden
Temperaturüberwachung der Raumluft und in Server-/Verteilerschränken
Colocation Racks
3.500 qm Colocation-Stellfläche
Standort wahlweise Nürnberg oder Falkenstein
Bis zu 49 Höheneinheiten (HE) im 19'' Rack
Extra tiefe Racks
Wahlweise mit Kaltgangeinhausung
24/7-Zutritt und Service vor Ort
Separater Arbeits- und Aufenthaltsbereich
Einrichtung von ISDN-Leitungen möglich
Optional Cages ab 20 qm
Brandschutz
Modernes Brandfrühesterkennungssystem mit direkter Verbindung zur örtlichen Feuerwehr
Spezielle Tür- und Schließsysteme
Management
Zweisprachiges Personal (Deutsch/Englisch)
24/7 Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal
Installationsarbeiten durch qualifizierte Techniker
Sicherheit
Per Video überwachter Hochsicherheitszaun um den gesamten Datacenterpark
Zufahrt nur über Zutrittskontrollterminals mit Transponder bzw. Zutrittskarten
Hochmoderne Überwachungskameras zur 24/7-Überwachung von Zufahrten, Eingängen, Sicherheitsschleusen und Serverräumen
DDoS-Schutz
Hochwertige Hardware-Applikationen
Komplexe Filtertechnik
Sichert Webanwendungen, Websites, Server und IT-Infrastruktur automatisiert und effektiv
Unterbindet Botnetz-Kommunikation
Zertifizierung
Zertifiziert gemäß DIN ISO/IEC 27001
International anerkannter Standard für Informationssicherheit
Zertifizierung für Infrastruktur und Betrieb der gesamten Datacenterparks
Nachweis für die kontinuierliche Verbesserung und nachhaltige Kontrolle der Sicherheitsstandards
Navigation
Unsere Projekte